Geschichte

Im Jahr 2000 wurde die Consensa Handels und Beteiligungs AG mit Sitz in Muntelier gegründet.
Der Firmenzweck beinhaltete den Import von Baugeräten und Spezialmaschinen aus Europa, Übersee und Japan. Die Geräte wurden sowohl an Privatpersonen als auch an namhafte Baufirmen verkauft.

Im Jahr 2004 erhielt die Firma Zschokke Locher, die heutige Implenia, den Zuschlag für die Sanierung der Belchenrampe. Für dieses Projekt waren sie auf der Suche nach Speziallösungen.

Aus Japan importierten wir die erste Tadano Schwerlastbühne, welche das idealste und am besten geeignete Gerät für diese Baustelle war. Da das Unternehmen Zschokke Locher die Bühne jedoch nicht käuflich erwerben wollte, wurde der Grundstein gelegt in der Vermietung und Beratung von grossen Baugeräten.

Im Jahr 2010 erfolgte die Gründung der Consensa Rental AG.

Auf Grund des starken Wachstums, wurde im Jahr 2012 den Firmenstandort nach Kerzers in die Industriezone Biberenzelgli verlegt mit einer Fläche von 5'000m2.

Im 2014 wurde eine grosszügige Gewerbeliegenschaft fertiggestellt mit den Gesellschaften der Consensa Group, sowie einigen Fremdmietern. Der Firmensitz befindet sich 2 Minuten von der A1 nach der Autobahn-Ausfahrt Kerzers.