Geschichte

Im Jahr 2000 wurde die Consensa Handels und Beteiligungs AG mit Sitz in Muntelier gegründet.
Der Firmenzweck beinhaltete den Import von Baugeräten und Spezialmaschinen aus Europa, Übersee und Japan. Die Geräte wurden sowohl an Privatpersonen als auch an namhafte Baufirmen verkauft.

Im Jahr 2004 erhielt die Firma Zschokke Locher, die heutige Implenia, den Zuschlag für die Sanierung der Belchenrampe. Für dieses Projekt waren sie auf der Suche nach Speziallösungen.

Aus Japan importierten wir die erste Tadano Schwerlastbühne, welche das idealste und am besten geeignete Gerät für diese Baustelle war. Da das Unternehmen Zschokke Locher die Bühne jedoch nicht käuflich erwerben wollte, wurde der Grundstein gelegt in der Vermietung und Beratung von grossen Baugeräten.

Im Jahr 2010 erfolgte die Gründung der Consensa Rental AG.

Auf Grund des starken Wachstums, wurde im Jahr 2012 den Firmenstandort nach Kerzers in die Industriezone Biberenzelgli verlegt mit einer Fläche von 5'000 m2.

Im 2014 wurde eine grosszügige Gewerbeliegenschaft fertiggestellt mit den Gesellschaften der Consensa Group, sowie einigen Fremdmietern. Der Firmensitz befindet sich 2 Minuten von der A1 nach der Autobahn-Ausfahrt Kerzers.

Heute Umfasst der der Baumaschinen-Mietpark der Consensa Rental AG ca. 80 Geräte, welche sich auf die Bereiche Raupen- und Mobilkrane, Arbeitsbühnen, Kompressoren sowie Zweiwege-Technik verteilen:

Im Bereich der Raupenkrane umfasst der Mietpark Consensa Rental AG Maschinen der Hersteller Sennebogen, Komatsu und Maeda sowie Hitachi, Valla, Jekko und IHI. Dabei wird das ganze Segment von 3 bis 70-Tonnen Eigengewicht abgedeckt.

Unsere Terex, Sennebogen und Böcker Mobilkrane decken den Bereich von 3.5 bis 65 Tonnen ab und sind in verschiedenen Bauarten (Rough Terrain, LKW- und Anhängerkran) vorhanden.

Der Kompressoren-Mietpark der Consensa Rental AG deckt die Bedürfnisse im Spezialtiefbau und im Bereich der Geothermiebohrungen ideal ab. Mit Maschinen des Premium-Herstellers Atlas Copco von 12 bis 35 Bar Betriebsdruck und 10.5 bis 34.2 m3/min Liefermenge können wird jederzeit die passende Maschine bieten.

Durch die Lieferung der ersten beiden Maschinen wurde 2018 der jüngste Geschäftsbereich der Consensa Rental AG ins leben gerufen, es ist dies der Bereich der Zweiwege-Technik. Durch die starke Nachfrage nach den ersten beiden Zweiwege-Arbeitsbühnen wurde der Mietpark rasch vergrössert und beinhaltete im Januar 2019 bereits fünf RoadRail-Arbeitsbühnen mit zwei weiteren Maschinen in Bestellung. Des weiteren wird im Frühlings 2019 die Lieferung des ersten Zweiwege-Krans des Herstellers Sennebogen erwartet.